parasitenbefall

Parasitenbefall

Von Parasitenbefall sprechen wir, wenn eine Katze Flöhe, übermässigen Zeckenbefall oder Pilzsporeninfizierte Hautstellen an sich trägt. Bei einer Flohbehandlung empfehlen wir, nebst der zusätzlichen Behandlung der Wohnraumbereiche zu Hause, regelmässige Nachfolgebehandlungen alle 2 Wochen, bis die Situation unter Kontrolle ist. Während Parasiten wie Zecken und Flöhen mit einem entsprechenden Behandlungsplan der Garaus gemacht werden kann, muss die Katze bei bestimmten GESUNDHEITSBEFUNDEN ohne Behandlung direkt an einen Tierarzt verwiesen werden. dies gilt insbesondere bei sich leicht verbreitenden, stark ansteckenden, oftmals pilzsporeninfizierten befunden. Die Parasitenbefallgebühr IST in jedem fall fällig & DECKT LEDIGLICH EINEN TEIL DER ausserordentlichen Reinigungs- und Desinfektionsaufwendungen bei uns im salon, um ein ausbreiten der erreger zu vermeiden. 

Preis: 125.- / nachfolgebehandlung bei flohbefall 95.-

jetzt buchen

Zurück zur Übersicht